Mühlenbrief

Die Vereinigung Schweizer Mühlenfreunde veröffentlicht seit 2002 für seine Mitglieder ein Mitteilungsblatt, den Mühlenbrief. Seit 2004 erscheint das fortlaufend nummerierte Mitteilungsblatt halbjährlich (Frühjahrs- und Herbstnummer) mit einem Umfang von 12-16 Seiten im Format A4.

Der Mühlenbrief bringt Mitteilungen an die Mitglieder, weist auf wichtige Anlässe hin und enthält regelmässige Berichte zu den Aktivitäten der VSM/ASAM (Mühlentag, Mühlenexkursion und Mitgliederversammlung). Im Bestreben, den Schweizer Mühlenfreunden ein landesweites Forum zu bieten, steht der Mühlenbrief aber vor allem für Fragen und aktuelle Nachrichten zur Verfügung. Zudem soll der Mühlenbrief das Schweizer Medium für kürzere oder längere mühlenkundliche Beiträge sein, in denen die Autoren über ihre Arbeit und Erfahrungen berichten können. In fast jeder Nummer wird neue Mühlenliteratur besprochen. Weitere Publikationsprojekte des VSM/ASAM sind in Vorbereitung und werden seit 2015 auch mittels Beiträgen gefödert. Die Vereinigung hat einen Fonds geöffnet mit welchen Publikationen angestossen werden können.

Zuschriften an die Redaktion können auch per E-Mail unter info@muehlenfreunde.ch erfolgen.

Beiträge zum Mühlenbrief sollten nach Möglichkeit in elektronischer Form (Texte im Format .doc oder .txt, Bilder im Format .jpg oder .png) erfolgen. Redaktionsschluss für die Frühjahrsnummer ist jeweils Mitte Februar, für die Herbstnummer jeweils Mitte August. Die Redaktion beantwortet gerne auch Fragen zur Mühlenkunde. Kontaktieren Sie uns einfach!

In unserem Archiv finden Sie die bisherigen Ausgaben des Mühlenbriefs.