Mühlentag und Mühlenführer

Die Vereinigung Schweizer Mühlenfreunde führt jeweils am Samstag nach Auffahrt den Schweizer Mühlentag durch. Mit diesem nationalen Anlass, an dem historische Mühlen in allen Landesteilen ihre Türen für interessierte Besucher öffnen, verwirklicht die VSM/ASAM ein wichtiges Ziel ihrer Öffentlichkeitsarbeit. In den letzten Jahren waren jeweils über 25'000 Besucherinnen und Besucher zu den historischen Anlagen unterwegs.

Dank umsichtiger Organisation und dem Einsatz von VSM-Gründungsmitglied Walter Weiss und seiner Arbeitsgruppe konnte der 1. Schweizer Mühlentag bereits am 26. Mai 2001 mit 62 teilnehmenden Anlagen stattfinden. Der Anlass fand ein in diesem Ausmass kaum erhofftes Echo. Am 10. Schweizer Mühlentag öffneten landesweit bereits 127 Anlagen ihre Tore für die immer zahlreicher werdenden Besucherinnen und Besucher. 2016 nahmen 110 historische Mühlenanlagen verteilt in der ganzen Schweiz am 16. Mühlentag teil. Die Organisation liegt in den Händen des Vorstands unter der Leitung von Christoph Hagmann. Die Anmeldungen und das Verfassen der Broschüre sind als Auftrag an die Druckerei Haller und Jenzer ausgelagert.

Der Mühlentag 2018 findet am Samstag nach Auffahrt, 12. Mai 2018 statt.

Schweizer Mühlentag 2018 - Anmeldung Teilnehmende Anlagen

Wir laden alle Mühlen-Anlagenbetreiber ein, sich für den 18. Schweizer Mühlentag anzumelden.

Hier geht es zur aktuellen Einladung. Möchten Sie sich gleich anmelden, finden Sie alle Informationen und das elektronische Anmeldeformular unter folgendem Link: Zum aktuellen Anmeldeformular 2018. Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich elektronisch und muss jedes Jahr erneuert werden.

Letzter Mühlentag 2017 - Für Besucherinnen und Besucher

Zum 17. Schweizer Mühlentag laden am 27. Mai 2017 die historischen Mühlen der Schweiz ein. Besuchen Sie am Auffahrtssamstag ab 9h bis 17h die wassergetriebenen Anlagen und tauchen Sie ab in die Arbeitswelten unserer Vorfahren. Dieses Jahr haben wir das Leitthema Mahlgut. Was wird in den historischen Mühlen verarbeitet? Was für Sorten von Nüssen werden gepresst? Welche Sorten von Bäume werden zu Balken und Brettern zersägt? Wo wächst das gemahlene Getreide? Welcher Forstwart hat den Baum geschlagen? Fragen Sie den Müller, die Ölerin, den Säger beim Besuch einer historischen Mühle in Ihrer Region.

Für die Planung Ihrer Mühlentouren stellen wir Ihnen hier die Unterlagen elektronisch zur Verfügung:
Mühlenbroschüre 2017 mit teilnehmenden Anlagen
Karte der teilnehmenden Anlagen 2017
Auf dem Onlineinventar sind zudem weitere Anlagen aus unserer Datenbank aufgeführt. Die Kontaktdaten der teilnehmenden Anlagen stehen bei den jeweiligen Einträgen in der aktuellen Broschüre und viele weitere nützliche Informationen finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Anlagen. Beachten Sie auch die lokalen Hinweise in den regionalen Medien.

Auch in diesem Jahr wird der gedruckte Mühlenführer an alle Mitglieder und an die teilnehmenden Anlagen in diesen Tagen zugestellt. Sie können eine gedruckte Broschüre gegen Einsendung eines adressierten und mit CHF 1.30 frankierten C5-Briefumschlages und für den Betrag von CHF 5.- beim Sekretariat bestellen. Die Herausgabe übersteigt die finanziellen Mittel der VSM/ASAM und wird dank Zuwendungen unserer Sponsoren Bühler AG, Uzwil, ShakeHands Software Ltd, Trubschachen, VAM Schweizerischer Verein Arbeitswelt Müller/in, Zollikofen und Haller und Jenzer AG, Burgdorf ermöglicht.

Besuchen Sie unsere Social Media Auftritte unter Facebook und Twitter. Posten Sie unter dem Hashtag #VSMASAM.

Wir wünschen allen einen schönen Mühlentag 2017!

Weitere Informationen rund um den Mühlentag

In der Sendung von SRF Regionaljournal Bern Freiburg Wallis zum Mühlentag 2013 vom 11. Mai 2013 finden Sie Christian Strübin im Interview mit Vorstandsmitglied Christoph Hagmann über die historischen Mühlen und das Potential für die heutige Stromerzeugung. Hier finden Sie den Podcast aus der Sägemühle Kröschenbrunnen.


Hier finden Sie weiteres Text- und Bildmaterial für Medien und Presse.

Treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei und melden Sie uns Ihre Eindrücke, Berichte, Fotos und Videos vom Mühlentag. Twittern Sie uns eigene Eindrücke und Beobachtungen zum Mühlentag.